Offener Brief an Minister Untersteller - Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft BaWü

Klicken Sie HIER zum Lesen den Offenen Briefes vom Verein Mensch Natur e.V.

Klicken Sie HIER zum Lesen der Pressemitteilung zum offenen Brief an Minister Untersteller – Anhebung des Schwellenwertes für Milan-Dichtezentren.

Klicken Sie HIER zur Veröffentlichung des Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg vom 17.01.2020

Es geh tum:

  • mächtigen Einfluss der Windkraftlobby auf die Politik

  • Widerstand von Bürgern gegen die Windkraft soll in einer Art „Windbürgerstreich“ den Menschen und Kommunen durch Geldzahlungen abgekauft werden

  • Mit der neuen Dichtezentren-Regelung, die es übrigens nur in Baden-Württemberg gibt, wird das Tötungsverbot von § 44a Bundesnaturschutzgesetz unterlaufen und sie widerspricht dem EU-rechtlich vorgegebenen strengen Schutz der durch Windkraftanlagen gefährdeten Vogelarten

  • Ornithologen haben eindeutig einen negativen Zusammenhang zwischen Windkraftanlagen (WKA)-Dichte und Bestandstrends bei Milanen bestätigt

  • Der aktuelle Windatlas weist Potentialflächen von bis zu 20 000 neuen Windkraftanlagen in Baden-Württemberg aus

  • Verein Mensch Natur und Vernunftkraft BW unterstützen das Vorhaben der Natur-schutzverbände Naturschutzinitiative und des VLAB die neue Regelung rechtlich prüfen zu lassen und fordert von Herrn Untersteller und dem Umweltministerium das Vorhaben der Neuregelung der Dichtezentren zurückzunehmen

Klicken Sie HIER und lesen Sie passend dazu wie Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) einen großen Erfolg für den Artenschutz beim Verwaltungsgericht Gießen/Hessen erreichte: Ausnahmen vom Tötungsverbot verstoßen gegen europäisches Naturschutzrecht!


Klicken Sie HIER und lesen Sie die Pressemitteilung der Naturschutzinitiative e.V. (NI)

  • Umweltminister Franz Untersteller weicht den Natur- und Artenschutz weiter auf!

  • Anhebung des Schwellenwertes bei „Dichtezentren“ des Rotmilans unverantwortlich und unionsrechtswidrig!

  • Negative Bestandsentwicklung regionaler Rotmilan-Populationen und der Windkraftanlagendichte!

3 Ansichten

© 2019 Bürger-Initiative gegen Windkraft in Würzbach für Mensch und Natur e.V.
vertreten durch Angela Nun, Würzbachtalstraße 14 / Würzbach, 75394 Oberreichenbach

Angela.Nun@wuerzbach.info 

Bankverbindung: 

Sparkasse Pforzheim Calw

Bürger-Initiative gegen Windkraft in Würzbach e.V.

IBAN: DE70 6665 0085 0004 4750 03

(BIC: PZHSDE66XXX)

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now