Offener Brief an die Bundesministerien - Fachausschuss Abstand Windkraftanlagen

Lesen Sie hier von Rainer Ebeling, Vorstand /Büroleiter von www.vernunftkraft.de wie unverhältnismäßig ungleich die Gesundheitsrisiken für Menschen bewertet werden beim Vergleich der Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus und des niederfrequenten Schalls (Infraschall) von Windenergieanlagen.


Sehr geehrte Damen und Herren,


Sie haben nun die Aufgabe, möglichst einheitliche Abstandsregeln für Windkraftanlagen festzulegen. Für viele Bürger ist die geführte Diskussion zu den Abständen unerträglich. Im Anhang finden Sie mehrere Schreiben aus den Bundesländern an den Wirtschaftsminister Altmaier zum Thema Abstände von Windkraftanlagen und Einfluss auf die Gesundheit.

In der  neuen DIN 45680 (Messung und Beurteilung tieffrequenter Geräuschimmissionen) wurde auf die Wirkung des tieffrequenten Schall  und Infraschall aus medizinischer Sicht hingewiesen.

Diese neue DIN kann nur als ein erster Schritt angesehen werden und Sie als Entscheidungsträger des Arbeitskreises „Abstand zu Windkraftanlagen“ dürfen diese Erkenntnisse nicht einfach ignorieren.

Ich möchte Ihnen besonders den Beitrag von Prof. Roos (Nat_Rundsch19_Roos.pdf) nahelegen. Schätzungen deutscher Praxis-Ärzte gehen von 180.000 Infraschall-Erkrankten aus (minimum case). Derartige Zahlen an Erkrankten wollen wir in der Corona-Epidemie durch große Anstrengungen vermeiden. Ist es dann verantwortbar, ein zusätzliches Gesundheitsrisiko mit permanentem Charakter und einer ähnlichen Risikogruppe zu etablieren?

Wir fragen Sie, können Sie die gesundheitlichen Beeinträchtigungen und der damit verbundenen Sorgen der Bürger wirklich ignorieren?

Akzeptanz werden Sie nicht ohne eine Reduzierung der Ausbauziele bekommen!

Ein Stopp wäre der Natur, den Menschen und der Wirtschaft dienlich.  

Anlagen:

  1. Neue DIN 45680 (mit Markierungen)

  2. Beitrag von Prof. Roos „Infraschall von Windkraftanlagen – ein verkanntes Gesundheitsrisiko“

  3. Offener Brief betreffend Abstandsregeln zu Windindustrieanlagen an Frau Bundeskanzlerin Angela Merkel, Herrn Wirtschaftsminister Peter Altmaier, Frau Umweltministerin Svenja Schulze und Herrn Gesundheitsminister Jens Spahn von Paul-Peter Jaeger und Dr. med. Stephan Kaula für DSGX e.V. sowie Dr. med. D. Schmucker, Professor Dr. Johannes Mayer, Dr. med. Heinz Timm, Dr. med. Albert Scheuer, Dr. med. Klaus Pankrath, Dr. med. Regine Pankrath, Prof. Dr. Lothar Staeck, Dr. med. Ulla Bellut, Dr. med. dent. Eckhard Kuck für: Ärzteforum Immissionsschutz Bad Orb, Prof. Dr. Lothar Meyer, Dr. med. Dorothea Fuckert, Dr. med. Manfred Fuckert, Dr. med. Bergner, Prof. Dr. Werner Mathys, Dr. med. Burkhard Voigt, Dr. med. Andreas Matusch, Prof. Dr. Werner Roos, Dr. med. Sabine Kaus, Dipl. Ing. Jürgen Wagner, Dr. Jürgen Friesen, Regionalverband Taunus e.V., Netzwerk Nordhessen, Windveto-Waldeck-Frankenberg

  4. Offener Brief aus Niedersachsen

  5. Offener Brief aus Mecklenburg-Vorpommern

  6. Offener Brief aus Brandenburg

  7. Offener Brief aus Bayern

  8. Offener Brief aus Baden-Württemberg

  9. Offener Brief aus Nordrhein-Westfalen

  10. Offener Brief aus Thüringen mit den Anlagen A1-A3 

  11. Offener Brief von Ärztinnen und Ärzte und Wissenschaftler/innen aus Deutschland an politisch Verantwortliche zum Thema: Auswirkungen von technischem Infraschall auf die Gesundheit

  12. Windenergie und Artikel 20a Grundgesetz - Der weitere Ausbau der Windkraft ist verfassungswidrig von Prof. Dr. Werner Mathys

Mit freundlichen Grüßen Rainer Ebeling

Vorstand /Büroleiter

http://www.vernunftkraft.de

Tel. 033338-70021

Mobil: 01746107940

16278 Angermünde

Angermünder Str. 2

. rainer.ebeling@vernunftkraft.de

VERNUNFTKRAFT.

Bundesinitiative für vernünftige Energiepolitik

12 Ansichten

© 2019 Bürger-Initiative gegen Windkraft in Würzbach für Mensch und Natur e.V.
vertreten durch Angela Nun, Würzbachtalstraße 14 / Würzbach, 75394 Oberreichenbach

Angela.Nun@wuerzbach.info 

Bankverbindung: 

Sparkasse Pforzheim Calw

Bürger-Initiative gegen Windkraft in Würzbach e.V.

IBAN: DE70 6665 0085 0004 4750 03

(BIC: PZHSDE66XXX)

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now